DIE UMGEBUNG

WIKINGER MUSEUM HAITHABU

Das Wikinger Museum Haithabu ist der Archäologie und Geschichte der Siedlung Haithabu gewidmet. Es liegt in unmittelbarer Nähe der historischen Stätte, die in der Wikingerzeit einer der bedeutendsten Siedlungsplätze Nordeuropas war. Im Museum wird das k&uoml;nigliche Langschiff aus dem Hafen von Haithabu und die Themen Haushalt, Bebauung, Verteidigung, Bekleidung usw. präsentiert.

GELTINGER BIRK

Nord&uoml;stlich von Gelting, an der Geltinger Bucht, liegt das gr&uoml;ßte Naturschutzgebiet Schleswig-Holsteins, die Geltinger Birk.
Neben rund 200 Vogelarten, welche in der Brut und Zugzeit dort Rast machen und schottischen Hochlandrindern, lebt dort eine Ponyrasse aus Mittel- und Osteurpa: Das Konik. Das Gefühl vergangener Jahrhunderte vermittelt die um 1826 erbaute Erdholländer-Mühle "Charlotte", welche am Eingang des Naturschutzgebietes die Besucher der Birk begrüsst.

NATURERLEBNISZENTRUM MAASHOLM

Geologie, Archäologie, Biologie – nahe Maasholm bietet das Naturerlebniszentrum NEZ interessante Einblicke in die Natur an Schlei und Ostsee. Ein Lehrpfad informiert über die Wikinger, den Meeresspiegelanstieg, Sturmfluten, die letzte Eiszeit und Schleimünde, das Infozentrum bietet eine interaktive Ausstellung.